Downloads | Kontakt | Impressum
Burkhard Jasper
Home Biographie Termine Projekte Musik Unterricht Links

Niko Schäuble Sextett

Niko Schäuble (Melbourne, Australien) Schlagzeug
Adrian Sherriff (Melbourne, Australien) Bassposaune, Flöte
Christof Griese (Berlin) Sopran- und Tenorsaxophon, Flöte
Christian Kappe (Münster) Trompete, Flügelhorn
Burkhard Jasper (Drensteinfurt) Klavier
Horst Nonnenmacher (Berlin) Bass

Im Juli 2009 waren mit Niko Schäuble und Adrian Sherriff zwei außergewöhnliche australische Jazzmusiker in Deutschland. Gemeinsam mit den Berlinern Christof Griese und Horst Nonnenmacher, dem Münsteraner Christian Kappe und dem Drensteinfurter Burkhard Jasper haben sie das "Niko Schäuble Sextett" ins Leben gerufen. Es standen Konzerte in Berlin und Westfalen und eine Rundfunkproduktion beim RBB Berlin auf dem Programm.
Im Oktober 2009 veröffentlichte der BIT-Musikverlag die aktuelle CD "Es geht".
www.nikoschauble-esgeht.com

Niko Schäuble, 1962 in Deutschland geboren, lebt seit 1989 in Australien und ist Schlagzeuger und Komponist. Er pendelt zwischen Kontinenten (Europa, Indien, USA) und tummelt sich in den Welten der zeitgenössichen Musik und des Jazz.
Schäuble's Schaffen, das durch internationale Preise ausgezeichnet wurde (u.a. in Australien, USA, Deutschland), umfasst Film- und Fernsehmusiken wie "Stingers", "Zoo's Company","Bunch Of Fives", "Neighbours", "Bed Of Roses" (Australien) und "Noah's Arc" (USA), sowie ungezählte Auftritte und CD- Produktionen u.a. mit Sam Rivers, Arthur Blythe, Lee Konitz, Enrico Rava, Trilok Gurtu, Wynton Marsalis, Dewey Redman, Gunther Schuller, Palle Mikkelborg, Paul Grabowsky, Archie Roach, Ruby Hunter, Katie Noonan, Vince Jones, Karaikudi R. Mani, Australian Art Orchestra und Tibetan Dixie.
Niko Schäuble schrieb Auftragskompositionen u.a. für das 'Australian Art Orchestra' (Bell Awards/Jazz Ensemble Of The Year 2003), das Radio Symphonie Orchester Frankfurt, die Big Band JJBC und das Berliner Saxophon Quartet.
Neben seinem künstlerischen Schaffen unterrichtet Niko Schäuble am Victorian College Of The Arts Melbourne und dem NMIT.

Adrian Sherriff lebt in Melbourne und ist Musiker, Komponist, Lehrer und Multi-Instrumentalist (Blechblasinstrumente, Holzblasinstrumente, Percussion und Vocals). Seine musikalischen Wurzeln liegen in den Traditionen der europäichen Klassik, des afro-amerikanischen Jazz, der südindischen Klassik, der japanischen Shakuhachi und der balinesischen Gamelan-Musik.
Er ist Mitglied des Australian Art Orchestras, Andrea Kellerís Bartok Project und der Bennettís Lane Big Band, arbeitet zudem in zahlreichen Cross-Genre Projekten und leitet das 20-köpfige Oynsemble Melbourne, in dem einige der besten Australischen Musiker vertreten sind. Außerdem leitet Adrian Sherriff den "Bone Clan", einen Jazz-Posaunen Chor.
Seit 1995 wirkt Adrian Sherriff regelmäßig bei Festivals in Melbourne, Sidney, Adelaide und Brisbane mit und trat international in Indien, Indonesien, Europa und den U.S.A. auf. Zur Zeit arbeitet er an zahlreichen Projekten multikultureller Musik und für klassische und Jazz-Ensembles.

Das Niko Schäuble Sextett spielt Kompositionen von Niko Schäuble, Adrian Sherriff, Burkhard Jasper, Christof Griese und Horst Nonnenmacher. Abwechslungsreiche Stimmungen, mulitkulturelle Klangfarben und Grooves und risikofreudige Improvisationen garantieren ein spannendes und kraftvolles Live-Erlebnis.

zurück