Downloads | Kontakt | Impressum
Burkhard Jasper
Home Biographie Termine Projekte Musik Unterricht Links

Burkhard Jasper & Christof Griese Duo

Christof Griese (Tenor- und Sopransaxophon, Flöte)
Burkhard Jasper (Klavier)

Der Berliner Saxophonist und Flötist Christof Griese und der Drensteinfurter Pianist Burkhard Jasper schaffen mit ihren Kompositionen und Arrangements aus eigener Feder einen farbigen Raum für ausgedehnte Jazz-Improvisationen.
"Indigo", "Ultramarin", "Azure" und "Cyan" - Stücke aus der blauen Phase Grieses - treffen auf "Endless Dreams", "Wellknown Adaptation" und "Memories Of Black Orpheus" von Jasper, dazwischen zwinkert Thelonious Monk mit "Ugly Beauty" und "Well You Needn't" dem Finnen Sibelius zu, der mit "Soi Kunniaksi Luojan" die mystische Farbe ins Spiel bringt; das Ganze bekommt einen Charakter von "Perpetuum Jazzable" und nicht nur "Leon", "Lydia" und "Laszlo" hören fasziniert zu.
Wenn es die Achse Drensteinfurt - Berlin noch nicht gab, jetzt gibt es sie!

zurück